Sicher feiern in Zeiten der Pandemie

14.06.2020

Die letzten Wochen haben uns allen eine Menge abverlangt. So langsam beginnt aber nun die Normalität in unsere Leben zurück zu kehren. Je besser wir das Virus verstehen, desto sicherer können wir entscheiden was sicher ist und was nicht.

In NRW hat man nun entschieden private Feiern aus „herausragendem Anlass“ mit bis zu 50 Personen wieder zu gestatten. Dazu zählen unter anderem Hochzeiten, Geburtstage, Taufen und Trauerfeiern. Daher können nur auch wir endlich unsere Arbeit wieder aufnehmen.

Leider ist die Pandemie mit ein paar Lockerungen noch lange nicht vorbei. Solange bis es einen Impfstoff gibt müssen wir verantwortungsvoll handeln und neue Ausbrüche effektiv verhindern. Daher gibt es für die Feiern, die in der nächsten Zeit bei uns stattfinden, ein paar Regeln zu beachten.

Um es einfach und übersichtlich zu machen haben wir eine Infografik für euch erstellt. Hier könnt ihr schnell sehen, was auf euch zukommt. Es sei aber vorweg gesagt: Für eure Feier ändert sich nicht allzu viel. Die Regeln stehen einem tollen Fest keinesfalls im Weg.

Wir hoffen euch so mehr Klarheit für eure Planung verschaffen zu können und werden alle unsere Kunden, die wahrscheinlich von den Maßnahmen betroffen sein werden, in den nächsten Tagen – sofern noch nicht geschehen – kontaktieren.

Bleibt gesund! ❤️

Natürlich stehen wir euch gerne zur Verfügung, wenn ihr Fragen zu der Thematik habt.

#standupforlove – Die Hochzeitsbranche steht auf
Besichtigung und Beratung


Der „Giebel“ kann jeden Dienstag zwischen 15 und 20 Uhr auch ohne Termin besichtigt werden. Selbstverständlich stehen wir in dieser Zeit auch für Beratungen zur Verfügung.

Wenn ihr Dienstags keine Zeit habt können wir selbstverständlich auch einen individuellen Termin vereinbaren.

Pin It on Pinterest

Share This