Kinder auf einer Hochzeit beschäftigen

22.08.2019

Betriebsferien vom 15. bis zum 27.12.2019. Weitere Informationen

Kinder auf einer Hochzeit zu beschäftigen birgt gewisse Herausforderungen. Gerade für Kinder im Grundschulalter kann eine solche Feier schnell zur Tortur werden, wenn man nicht für ein wenig Ablenkung sorgt. Das gelangweilte Kinder nicht unbedingt zu einem tollen Erlebnis für die Eltern und anderen Gäste beitragen sei der Vollständigkeit halber auch noch einmal erwähnt.

„Kinder sind durch nichts zu ersetzen.“

Klaus Seibold

Natürlich obliegt es in erster Linie den Eltern für eine angemessene Bespaßung der Nachkommenschaft zu sorgen, aber es lohnt sich auch als Gastgeber über diesen Punkt nachzudenken. Glücklicherweise gibt eine ganze Menge einfache Möglichkeiten die Hochzeit für die Kleinen ebenso zu einem tollen Erlebnis zu machen wie für alle anderen auch.

1) Für Betreuung sorgen

Zwar gibt es dafür durchaus professionelle Angebote, aber so tief müsst ihr gar nicht in die Tasche greifen. Vielleicht findet sich auf eurer Gästeliste ja jemand der diesen Part gern übernehmen möchte. Auch ein Team von Freunden oder Eltern die sich bei den kleinen Abwechseln sind eine gute Möglichkeit alle ein wenig zu entlasten.

2) Eine Spiel- und Malecke einrichten

„Ecke“ steht in diesem Fall stellvertretend für alle Orte, die extra für die Kinder reserviert sind. Das kann ein Kindertisch sein (der sich beispielsweise durch eine besondere Dekoration auszeichnet) oder ein kleiner Nebenraum. In jedem Fall sollte der Tisch mit

  • Malutensilien: Stifte (am besten nur Buntstifte, die gehen aus Tischdecken problemlos wieder raus), Papier, Malbücher
  • Brettspielen (Nichts kompliziertes. Eine klassische Reisespielesammlung reicht völlig)
  • ein paar Süßigkeiten
  • und einem Spielzeuggeschenk oder einer Wundertüte für jedes Kind

ausgestattet sein.

3) Den Kindern eine Aufgabe geben

Ihr könnt die Kinder aber auch aktiv in den Ablauf einbinden. Verteilt beispielsweise Einwegkameras oder günstige Digitalkameras an jedes Kind oder kleinere Gruppen und schickt sie als Fotografen los. Ihr werdet euch wundern was für tolle Fotos durch den anderen Blickwinkel eurer jüngsten Gäste entstehen.

4) Aktivitäten für Kinder bereitstellen

Wenn das Wetter gut ist und eure Location über einen Garten oder Außenbereich verfügt könnt ihr beispielsweise eine Hüpfburg aufstellen oder einen mobilen Spielplatz mieten. Auch mit einfach Dingen wie ein paar Pilonen kann man die Kinder auf der Hochzeit beschäftigen. Hindernisläufe, Fußballspiel oder Eierlaufen. Die Möglichkeiten sind endlos. Wichtig ist hier natürlich auch eine Aufsicht, aber da können sich die Elternpaare abwechseln.

5) Die Kinder einen Programmpunkt entwerfen lassen

Im Laufe der Feier könnten die Kinder einen Programmpunkt wie z.B. ein Spiel oder ein kleines Theaterstück entwerfen und einüben. Im Laufe des Abends können Sie dieses dann den anderen Gästen und dem Brautpaar präsentieren. Ihr werdet überrascht sein, auf was für kreative Ideen Kinder so kommen.

Immer die Nerven bewahren

Kinder sind Kinder. Das heißt, dass sie manchmal laut und völlig unberechenbar sein können. Lasst euch davon nicht aus der Ruhe bringen. Auch wenn durchaus mal ein Tränen fließen oder sich ein Wutanfall bahn brechen kann – das ist auch schnell wieder vorbei. Kinder leben im Augenblick.

Wir hoffen euch in diesem Punkt ein wenig weiter helfen zu können. Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt uns ruhig an. Und wenn der Giebel in eurer Nähe liegt und ihr noch einen schönen Ort für eure Feier sucht, dann kommt doch mal vorbei.

Wir sind auf jeden Fall kinderfreundlich 🙂

Sinnvolle Gastgeschenke für eure Hochzeit Tag der offenen Tür am 03.11.2019
Besichtigung und Beratung


Der „Giebel“ kann jeden Dienstag zwischen 15 und 20 Uhr auch ohne Termin besichtigt werden. Selbstverständlich stehen wir in dieser Zeit auch für Beratungen zur Verfügung.

Wenn ihr Dienstags keine Zeit habt können wir selbstverständlich auch einen individuellen Termin vereinbaren.

Pin It on Pinterest

Share This